Gerhard Wiesheu

Mitglied des Partnerkreises, B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt am Main

Gerhard Wiesheu ist seit 2001 für Metzler tätig. 2015 wurde er in den Kreis der persönlich haftenden Gesellschafter des Bankhauses B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA und 2012 in den Vorstand der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG aufgenommen. Seit 2002 ist Herr Wiesheu Mitglied des Partnerkreises B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG und verantwortlich für das Geschäftsfeld Asset Management, zudem verantwortet er das nordamerikanische Immobiliengeschäft. Darüber hinaus ist er Aufsichtsratsvorsitzender der Metzler Asset Management GmbH und der Metzler Pensionsfonds AG sowie Mitglied des Aufsichtsrates der Nomura Asset Management (Deutschland) KAG und der DWS Investment GmbH. Herr Wiesheu ist zudem Mitglied des Verwaltungsrats der Konzerngesellschaften Metzler Asset Management (Japan) Ltd. in Tokio, Metzler Realty Advisors in Seattle und bei Metzler/Payden, LLC in Los Angeles – einem 50:50-Joint-Venture mit der US-amerikanischen Investmentfirma Payden & Rygel.

Vor seiner Tätigkeit bei Metzler arbeitete Herr Wiesheu als Geschäftsführer bei der Commerz International Capital Management GmbH (CICM) in Frankfurt am Main. Von 1994 bis 1999 leitete er als Geschäftsführer die CICM (Japan) Ltd. in Tokio. In dieser Zeit gehörte er zudem dem Direktorium der japanischen Asset Management Association in Tokio an. Bevor er 1991 in die CICM eintrat, hatte er das Investmentbanking-Traineeprogramm bei der Commerzbank AG absolviert und war seit 1987 in verschiedenen Positionen für dieses Institut tätig gewesen.

Herr Wiesheu studierte Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Landshut, wo er 1987 seinen Abschluss als Betriebswirt (FH) erwarb. Zudem absolvierte er von 1987 bis 1989 ein Aufbaustudium im Bereich Ostasienwirtschaft an der Universität Duisburg.

Joomla SEF URLs by Artio