Priska Hinz

Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Wiesbaden

1980 Eintritt in die Partei DIE GRÜNEN
1985 bis 1987: Stadtverordnete in Friedrichsdorf
1985 bis 1989: Mitglied des Hessischen Landtages
1989 bis 1994: Stadtkämmerin und Sozialdezernentin in Maintal
1993 bis 1995: Mitglied im LaVo von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
1994 bis 1995: Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
1995 bis 2005: Mitglied des Hessischen Landtages
1998 bis 1999: Ministerin für Umwelt, Energie, Jugend, Familie und Gesundheit
1999 bis 2000: Fraktionsvorsitzende Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
2001 bis 2006: Kreistagsabgeordnete des Lahn-Dill-Kreis
2005 bis 2014: Mitglied des Deutschen Bundestages

seit 18. Januar 2014
Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Joomla SEF URLs by Artio